Nachricht an die Redaktion

    Ihre Nachricht an uns


    Mit * markierte Felder, sind Pflichtfelder

    Vorsorgemappe

    Newsletter abonnieren & kostenlose Vorsorgemappe anfordern.

    DIA Update

    Abonnieren Sie den kostenlosen
    Newsletter des DIA.

    Alexander Heintze

    01. Jul 2022

    Rätsel um die offenen Immobilienfonds

    Angesichts des Absturzes der Immobilienaktien geben die offenen Immobilienfonds ein Rätsel auf, weil sie diese Abwärtsbewegung nicht mitgemacht haben. Im Interview geht Michael Thaler von der Vermögensberatung Top Vermögen AG aus München den Dingen auf den Grund. Immobilienaktien haben in den vergangenen Wochen deutlich an Wert verloren. Offene Immobilienfonds konnten sich dagegen ganz gut behaupten....

    30. Jun 2022

    Absturz der Immobilienaktien

    Immobilienaktien und Real Estate Investment Trusts (Reits) galten lange Zeit als gute Alternative zu offenen Immobilienfonds. In letzter Zeit sind die Aktien der Immobilienunternehmen drastisch abgestürzt. Das eröffnet Anlegern Chancen. In den vergangenen Wochen ist klar geworden, dass Immobilienaktien kein Hort der Sicherheit sind. Die Aktien der Wohnungsunternehmen Vonovia und LEG Immobilien brachen seit Jahresbeginn...

    30. Mai 2022

    Hausbesitzer im Dilemma: Sanieren oder verkaufen?

    Die energetische Sanierung, die mit dem Klimaprogramm der Bundesregierung forciert wird, birgt Herausforderungen für viele Hausbesitzer. Im Interview schildert Ingo Schweitzer, Vorstand der AnCeKa Vermögensbetreuung in Memmingen, deren Dimensionen.  Die Bundesregierung will Immobilien klimafreundlicher machen. Was folgt daraus für Hausbesitzer? De facto bedeuten die neuen Auflagen eine Sanierungspflicht für die Eigentümer älterer Häuser. Insbesondere, wenn...

    27. Mai 2022

    Sanierungsfalle Immobilie: Klima als Kostentreiber

    Immobilienbesitzer müssen in den kommenden Jahren ihre Häuser und Wohnungen energetisch auf den neuesten Stand bringen. Viele Eigentümer fragen sich: Lohnt das überhaupt? Immobilienexperten meinen: Auf jeden Fall. Die neue Bundesregierung hat sich dem Klimaschutz verschrieben. Das bekommen die Besitzer einer Immobilie zu spüren. Bis 2040 sollen alle Wohnungen und Gebäude klimaneutral sein. Auf dem...

    18. Mai 2022

    Grundsteuer: Was ändert sich für Eigenheimbesitzer?

    Was müssen Eigenheimbesitzer und Kapitalanleger jetzt wissen, wenn in diesem Jahr eine neue Grundsteuererklärung abzugeben ist? Ralph Kinnart, Immobilienexperte bei der B&K Vermögen GmbH in Köln, gibt Auskunft im Interview. Was ändert sich für Eigenheimbesitzer durch die neue Grundsteuer? Eigentlich nicht viel. Das Ziel der alten Bundesregierung war es, dass die Berechnung gerechter wird, das...

    17. Mai 2022

    Bei der Grundsteuer wird’s jetzt ernst

    In den kommenden Wochen erhalten Immobilieneigentümer Post vom Finanzamt. Sie werden aufgefordert, für ihren Grund und Boden bis zum 31. 10. 2022 eine neue Steuererklärung abzugeben. Ein Überblick, was Eigentümer jetzt tun müssen und warum die Änderung auch für Mieter wichtig ist. Für Haus- und Grundstücksbesitzer wird es bei der Grundsteuer ernst. Ab 2025 gilt...

    01. Sep 2021

    So wird aus dem Kindergeld eine steuerfreie Rente

    Geschickt angelegt verwandelt sich das Kindergeld in Startkapital für den langfristigen Vermögensaufbau. Die richtige Anlage ist entscheidend, meint Philip Morgen, Geschäftsführer von 3i – Institut Innovativ Investieren in Oberursel/Ts. Eltern erhalten für ein Kind mindestens bis zum 18. Geburtstag rund 47.000 Euro. Lässt sich mit dem Kindergeld schon für die Rente vorsorgen? Eltern, die in...

    31. Aug 2021

    Ein Staatsfonds soll die Rente retten

    Es ist Wahljahr und damit kommt ein Thema auf die Tagesordnung, das Politiker in den anderen Jahren lieber nicht anpacken: die Rente. In einigen Wahlprogrammen findet sich in diesem Jahr der Vorschlag, einen Staatsfonds für die Rente einzurichten. Eine Idee, die Anleger auch ganz einfach selbst umsetzen können, ohne auf den Staat zu warten. „Die...

    09. Aug 2021

    Immobilienfonds sind keine konservative Anlage

    Offene Immobilienfonds sind nicht so risikolos, wie sie oft dargestellt werden. Darauf macht Michael Thaler, Vorstand der Top Vermögen in Starnberg, im Interview aufmerksam. Offene Immobilienfonds konnten zuletzt nicht wirklich überzeugen. Dabei galten sie doch lange Zeit als sicheres Investment? Anleger müssen sich bewusst sein, dass es sich bei offenen Immobilienfonds keineswegs um eine konservative...

    30. Jul 2021

    Pandemie bremst offene Immobilienfonds aus

    Trotz überschaubarer Ergebnisse wegen der Pandemie ist das Vertrauen der Anleger in offene Immobilienfonds bisher nicht nachhaltig erschüttert. Im vergangenen Jahr sammelten die Fonds etwa 8,3 Milliarden Euro ein. Dabei ließ ihre Wertentwicklung zu wünschen übrig. Die Corona-Pandemie bremst die offenen Immobilienfonds aus. Nach einer Auswertung der Ratingagentur Scope erzielten 15 Fonds im vergangenen Jahr...

    04. Aug 2020

    Wirecard entfacht einen alten Streit neu

    Der Skandal um den Online-Zahlungsdienstleister Wirecard befeuert einen alten Streit: Die Frage, ob Anleger mit passiven Investments in sogenannte Exchange Trading Fonds (ETF) oder mit aktiv verwalteten Investmentfonds besser fahren. Vor gut zwölf Jahren entdeckten die ersten Fondsmanager ihre Liebe zum deutschen Online-Zahlungsabwickler Wirecard. Nach SAP gab es endlich wieder ein Hightech-Unternehmen, das in der...

    Weitere Beiträge laden ...