Nachricht an die Redaktion

    Ihre Nachricht an uns


    Mit * markierte Felder, sind Pflichtfelder

    Vorsorgemappe

    Newsletter abonnieren & kostenlose Vorsorgemappe anfordern.

    DIA Update

    Abonnieren Sie den kostenlosen
    Newsletter des DIA.

    Presse

    Pressemitteilungen des Deutschen Instituts für Altersvorsorge

    Studien, Statements und Service für Journalisten – der Pressebereich des Deutschen Instituts für Altersvorsorge liefert – geordnet nach Aktualität – einen Überblick über alle Mitteilungen für Presse und Funk.

    Finden Sie die gesuchte Pressemitteilung nicht? Suchen Sie ergänzende Informationen für eine Veröffentlichung? Benötigen Sie ein exklusives Zitat zu einem aktuellen Thema?

    Rufen Sie uns an: 030/201 88 583 oder 0152/29 93 79.

    DIA-Presse
    Alle 2022 2021 2020 2019 2018 2017 2016 2015 2014 2013 2012
    12. Mai 2022

    Finanzbildung hört nach der Schule nicht auf

    Für ein Finanzcoaching oder ein Weiterbildungsbudget für Finanzthemen in der anschließenden Berufsausbildung und im Erwerbsleben plädierte Dennis Groß von der Webplattform finanzwissen.de in der jüngsten Ausgabe des DIA-Podcast „Rente gut, alles gut?“. Zum einen sprach sich der Autor des Start-ups für ein Fach Finanzen in der Schule aus. Da hinke das deutsche Bildungssystem hinterher. Zum...

    05. Mai 2022

    Fehlende Versorgungsordnung führt nicht zu Bußgeld

    „Die Vorhersage, dass allen Arbeitgebern ohne Versorgungsordnung ein Bußgeld drohe, die derzeit in den sozialen Medien kursiert, stimmt hinten und vorn nicht. Richtig ist daran lediglich, dass mit dem neuen Nachweisgesetz, das im August in Kraft treten soll, Bußgelder für Verletzungen von Informationspflichten eingeführt werden.“ Diese Klarstellung traf Karsten Rehfeldt, Geschäftsführer der bbvs GmbH im...

    28. Apr 2022

    Immobilienverrentung braucht Regulierung

    Die Verrentung und der Teilverkauf von Immobilien brauchen dringend ein Mindestmaß gesetzlicher Regulierung. So sollten einheitliche Standards gelten, vor allem in der Beratung der Eigentümer. Diese geben für den Erhalt einer Rente oder Kapitalleistung ihre selbstgenutzte Immobilie ganz oder teilweise aus den Händen. Die Beratung und Aufklärung zu diesem Rechtsakt sollte zumindest in einem Beratungsprotokoll...

    22. Apr 2022

    Start-ups krempeln Altersvorsorgelandschaft um

    Online-Diskussion in der Veranstaltungsreihe DIA Digital zur Zukunft der Finanzberatung „Vor allem mit der Entwicklung besserer Produktlösungen – sowohl für den Vertrieb als auch für Endkunden – werden Start-ups die Altersvorsorgelandschaft stark verändern. Hier gab es im Bereich der Altersvorsorge bisher kaum Wettbewerb. Das wird sich in den nächsten zwei bis drei Jahren ändern.“ Diese...

    13. Apr 2022

    Umkehrhypothek erfordert rechtliche Anpassungen

    Deutschland könnte von Großbritannien erprobte rechtliche und strukturelle Rahmenbedingungen übernehmen, um auch hierzulande Wohneigentümern die Möglichkeit einzuräumen, mit einer Umkehrhypothek den Ruhestand zu finanzieren. Diese Einschätzung unterbreitete Christian Huttenloher, Generalsekretär des Deutschen Verbandes für Wohnungswesen, Städtebau und Raumordnung e. V., in einem Werkstattgespräch des Deutschen Instituts für Altersvorsorge (DIA). Großbritannien ist nach den Beobachtungen von...

    Weitere Pressemeldungen laden ...