Nachricht an die Redaktion

    Ihre Nachricht an uns


    Mit * markierte Felder, sind Pflichtfelder

    Vorsorgemappe

    Newsletter abonnieren & kostenlose Vorsorgemappe anfordern.

    DIA Update

    Abonnieren Sie den kostenlosen
    Newsletter des DIA.

    Presse

    Pressemitteilungen des Deutschen Instituts für Altersvorsorge

    Studien, Statements und Service für Journalisten – der Pressebereich des Deutschen Instituts für Altersvorsorge liefert – geordnet nach Aktualität – einen Überblick über alle Mitteilungen für Presse und Funk.

    Finden Sie die gesuchte Pressemitteilung nicht? Suchen Sie ergänzende Informationen für eine Veröffentlichung? Benötigen Sie ein exklusives Zitat zu einem aktuellen Thema?

    Rufen Sie uns an: 030/201 88 583 oder 0152/29 93 79.

    DIA-Presse
    Alle 2023 2022 2021 2020 2019 2018 2017 2016 2015 2014 2013 2012
    26. Jan 2023

    Kritik am eingedampften Härtefallfonds

    Der Härtefallfonds für Ostrentner, Spätaussiedler und jüdische Zuwanderer droht, wegen äußerst knapper Fristen die gestellten Ziele zu verfehlen. Diese Befürchtung äußerte die CDU-Bundestagsabgeordnete Dr. Ottilie Klein gegenüber dem Deutschen Institut für Altersvorsorge (DIA). Nach vielen Jahren der Verhandlung zwischen Bund und Ländern wird der Fonds nun nur noch eine Höhe von 500 Millionen Euro haben...

    20. Jan 2023

    Mehrheit erwartet sinkenden Lebensstandard im Alter

    Drei Viertel der Bürger gehen derzeit davon aus, dass sie im Alter mit einem geringeren Lebensstandard rechnen müssen. Das ergab der jüngste DIA Deutschland-Trend Vorsorge, mit dem das Meinungsforschungsinstitut INSA Consulere im Auftrag des Deutschen Instituts für Altersvorsorge (DIA) einmal im Jahr Erwartungen zur Altersvorsorge abfragt. Bei den Einschätzungen des Lebensstandards in der Rentenphase hat...

    06. Jan 2023

    Vertrauen in die gesetzliche Rente angestiegen

    In den gegenwärtig krisengeprägten Zeiten wächst die Zuversicht in die gesetzliche Rentenversicherung. Das zeigt der DIA-Deutschland-Trend Vorsorge, mit dem einmal im Jahr das Vertrauen und die Erwartungen zu den drei Säulen der Alterssicherung abgefragt werden. Danach erhielt die gesetzliche Rente bei der Einschätzung des Vertrauens auf einer Skala von 0 (schlechtester Wert) bis 10 (bester...

    09. Dez 2022

    Rentenangleichung fördert Zusammenhalt

    Die Angleichung der Ost- und Westrenten ist ein wichtiger Faktor für den Zusammenhalt in Deutschland. Davon sind mit 62 Prozent fast zwei Drittel der Bürger des Landes überzeugt. Das ergab die jüngste Umfrage im DIA-Deutschland-Trend des Deutschen Instituts für Altersvorsorge (DIA) aus Anlass des Beschlusses zur Einrichtung eines Härtefallfonds für jene Ostrentner, deren Zusatzrenten im...

    01. Dez 2022

    Mehrheit begrüßt Härtefallfonds für Ostrentner

    Mit 54 Prozent findet es eine absolute Mehrheit der Bürger in den alten und neuen Bundesländern gut, dass zumindest ein Teil der ostdeutschen Rentner, deren Anwartschaften im Zuge der Wiedervereinigung nicht vollständig ins bundesdeutsche Rentensystem übernommen worden waren, einen finanziellen Ausgleich aus einem Härtefallfonds erhalten soll. Damit werde ein Fehler aus der Zeit der Wiedervereinigung...

    Weitere Pressemeldungen laden ...