Nachricht an die Redaktion

Ihre Nachricht an uns


Mit * markierte Felder, sind Pflichtfelder

DIA Update

Abonnieren Sie den kostenlosen
Newsletter des DIA .

Demographie

In die Zukunft geschaut: So altert und schrumpft unser Land.

Demografie: Zählen und schätzen

Wie viele Menschen leben 2060 in Deutschland? Welche Städte boomen, welche Landschaften verwaisen? Geht uns künftig der Nachwuchs aus? Nimmt die Lebenserwartung weiter zu?

Das DIA schaut in die Prognosen der Bevölkerungsstatistiker. Der Anteil der Älteren steigt in Deutschland unaufhaltsam. Die „Generation Mitte“ dagegen schrumpft. Im Durchschnitt werden nur noch 1,4 Kinder je Frau geboren. Das hat Folgen: für die Unternehmen, für die Sozialsysteme, für die Familien.

demographie
AlleArtikelStudieInfografikInterviewToolUmfrage
Artikel

Geringverdiener sterben früher

Menschen aus den oberen Einkommensgruppen haben eine deutlich höhere Lebenserwartung als Geringverdiener. Diese sterben im...

Artikel

Städte boomen, Land im Abseits

Die ländlichen Regionen Deutschlands verlieren immer mehr an Einwohnern. Eine zunehmend ältere Bevölkerung ist die...

Artikel

Lebenserwartung niedriger als gedacht

Die Menschen werden immer älter. Doch bisherige Berechnungen gaben ein längeres Leben vor, als es tatsächlich der Fall...

Artikel
Flüchtlinge

Hält Zuwanderung die Alterung auf?

In der Diskussion über den demografischen Wandel taucht ab und an die Frage auf, ob jüngere Zuwanderer die Alterung in...

Artikel

Wohnen im Speckgürtel immer beliebter

Immer mehr Menschen ziehen in die Speckgürtel der Großstädte. Das ungünstige Wohnungsangebot  verursacht diese...

Interview
Matthias Müller Demografiedebatte

„Viele haben Angst vor den Folgen der Demografie“

Ende vergangener Woche fand in Baden-Württemberg eine Fachtagung im Rahmen der Demografie-Debatte Deutschland statt...

Artikel
Immer mehr Zuwanderer rentenversichert

Lässt sich die demografische Alterung stoppen?

Geburten und Zuwanderung gelten als die beiden wichtigsten Stellschrauben, um die demografische Alterung zu beeinflussen...

Artikel
Demografie

Osten alt, Westen jung

Der durchschnittliche Deutsche ist 44,2 Jahre alt. In Ostdeutschland sind die Menschen aber älter als im Westen des Landes...

Artikel

Demografisches Problem nur mit Zuwanderung lösbar

Aufgrund der zunehmenden Alterung der Gesellschaft fehlen Deutschland in Zukunft Arbeitskräfte. Dieses Problem lässt sich...

Artikel
Bundestag

Union erwägt Nachhaltigkeit in der Verfassung

In der CDU/CSU-Bundestagsfraktion wächst die Bereitschaft, das Nachhaltigkeitsprinzip in die Verfassung aufzunehmen. Das...

Artikel
Kaiser Augustus

Generationenkampf im Römischen Reich

Altersvorsorge, Altersgrenzen, Altersarmut – viele Fragen drehen sich um das Alter. Doch was ist eigentlich das Alter und...

Artikel

Senioren suchen bezahlbare Wohnungen

Wohnraum wird zum knappen Gut - das gilt auch und besonders für Wohnungen, die sich für Senioren eignen, sowie für...

Weitere Beiträge zum Thema laden ...