Nachricht an die Redaktion

Ihre Nachricht an uns


Mit * markierte Felder, sind Pflichtfelder

Vorsorgemappe

Newsletter abonnieren & kostenlose Vorsorgemappe anfordern.

DIA Update

Abonnieren Sie den kostenlosen
Newsletter des DIA.

Presse

Pressemeldungen des Deutschen Instituts für Altersvorsorge

24.9.2020 Drucken

Neuer DIA-Rentenschätzer am Start

Der DIA-Rentenschätzer hat ein umfassendes Update bekommen und steht seit wenigen Tagen in seiner neuen Version auf den Webseiten des Deutschen Instituts für Altersvorsorge (DIA) zur Anwendung bereit. Ähnlich wie bei seinem Vorgänger lässt sich mit wenigen Eingaben ermitteln, wie die angestrebte Rente im Alter erreicht werden kann. Der neue Rentenschätzer besitzt jedoch einen überarbeiteten Rechenkern, eine einfachere Bedienoberfläche und ein moderneres Outfit.

DIA-Rentenschätzer

Es genügen die Angabe des Geburtsjahres, des derzeitigen Nettoeinkommens und des geplanten Renteneintritts, um die künftige gesetzliche Rente abzuschätzen. Den Abstand zur gewünschten Versorgung im Alter signalisiert die Lücke, die ohne zusätzliche Vorsorge bleibt. In einem zweiten Schritt entsteht dann ein Finanzplan. Mit dessen Hilfe lässt sich diese Lücke ganz oder zumindest zum Teil schließen. Dabei lassen sich verschiedene Szenarien einfach durchspielen. Im Gegensatz zu etlichen anderen Rentenrechnern ermöglicht das DIA-Tool auch eine Variation der Rendite des Sparplanes. So kann jeder ausprobieren, wie sich die Wahl einer Kapitalanlage mit einer höheren wahrscheinlichen Rendite auf das Ergebnis und die erforderlichen Sparbeiträge auswirkt.

Die Resultate der Berechnungen gibt das Tool auf einem Blatt übersichtlich aus. Diese Zusammenfassung liefert eine gute Vorbereitung für die Beratung durch einen Altersvorsorgeexperten bei einer Bank oder Versicherung, bei einem unabhängigen Makler oder einer Verbraucherzentrale. Wer als Selbstentscheider die Versorgungslücke online schließen will, hat damit bereits den ersten Schritt vollzogen. Daran schließt sich dann die Recherche eines geeigneten Anlageprodukts an.

Hier geht es direkt zum DIA-Rentenschätzer .

Nachricht an die Redaktion

Senden Sie Hinweise, Lob oder Tadel zu diesem Artikel an die DIA Redaktion.

Nachricht an die Redaktion

Haben Sie Anmerkungen oder Fragen zu diesem Beitrag? Schreiben Sie uns gern! Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.

Ihre Nachricht an uns


Mit * markierte Felder, sind Pflichtfelder

Artikel teilen

Ihre Nachricht am den Empfänger (optional)
Mit * markierte Felder, sind Pflichtfelder